Wertminderung

 

Wann habe ich Anspruch auf eine Wertminderung für mein Auto oder Motorrad?

Bei der Wertminderung für Ihr Auto oder Motorrad wird zwischen technischer und merkantiler Wertminderung unterschieden.
 
Merkantile Wertminderung: Ihr Fahrzeug zählt nach einem Unfall als Unfallfahrzeug. Diese Fahrzeuge werden in aller Regel weniger Geld auf dem Gebrauchtwagenmarkt erzielen als ein unfallfreies Fahrzeug. Um diesen Betrag auszugleichen, wird in vielen Fällen eine merkantile Wertminderung ausgezahlt. Eine Berechnung kann durch verschiedene Modelle erfolgen.
 
Technische Wertminderung: Ihr Fahrzeug kann nicht ohne Reparaturspuren oder Restschäden instandgesetzt werden, so spricht man von einer technische Wertminderung.
Allgemein gilt, dass die Höhe der Wertminderung von mehreren Faktoren (z.B. Fahrzeugalter, Laufleistung, Wiederbeschaffungswert) abhängt.